Bechleunigerpumpe Carter – AFB – Edelbrock

Bei neuen oder Generalüberholten Vergasern kommt es in den letzten Jahren immer wieder zu kleineren Problemen mit der Bechleunigerpumpe.
Stottern beim gasgeben oder ein Loch bei der Beschleunigung können auf diesen Fehler hinweisen.
Durch den erhöhten Anteil an Alkohol im Benzin schrumpfen die Membranen der pumpen und somit wird die Fördermenge extrem reduziert.
Die Einspritzmenge beim Gas geben reicht dann nicht mehr aus. Eine einfache Lösung ist der Ersatz der Membrane durch eine mit besserer Gummimischung.
Foto: Edelbrock

Für einen Austausch muss der Vergaser geöffnet werden.

  1. Batterie abklemmen
  2. Luftfilter abbauen
  3. Liftfilterschraube (Gewindestange) ausbauen
  4. Gaszug demontieren
  5. Benzinleitung abschrauben und abdichten
  6. Unterdruckschläuche demontieren
  7. Chokegestänge aushängen
  8. Pumpengestänge aushängen

Zum öffnen des Vergasers muss dieser nicht vom Motor gebaut werden. Wobei ich empfehle den Austausch auf einem sauberen Tisch zu machen.
Am offenen Vergaser im Motorraum zu arbeiten ist halt sehr gefährlich weil evtl. lose Teile in den Motor fallen könnten.

Nun werden die Schrauben am Deckel des Vergasers gelöst

 

Deckel abnehmen

Bei dem abnehmen des Deckels darauf achten, dass Schwimmer und Messingrohre nicht verkannten.

Die Beschleunigerpumpe kann etwas nach unten gedrückt werden damit sie nicht aus dem Gehäuse springt.

Pumpe aus dem Gehäuse

Nach dem Austausch der Gummimembrane beim Einbau der Pumpe darauf achten, dass diese erst
in das untere Gehäuse gesetzt wird. Am besten den Rand der Gummimembrane mit etwas Fett einschmieren damit diese
Besser in das Gehäuse rutscht. Klemmt die Pumpe ist wahrscheinlich die Membrane verkantet, dann sieht man
folgendes Bild:

Defekte Pumpe

 

Nach dem Austausch einfach wieder alles in umgekehrter Reihenfolge zusammen bauen.
Beim aufsetzen des Deckels den Schaft der Pumpe vorsichtig nach unten drücken und
dann in das Loch schnappen lassen.

Die obere Dichtung kann mehrmals verwendet werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen

Wir benachrichtigen dich über jeden neuen Post.

Join other followers: