Tag: US Automatik

TH700R4-4L60E Kurzdiagnose und erforderliche Teile

Getriebediagnose

Hilfe mein Getriebe funktioniert nicht mehr richtig. Im Grunde ein häufig vorkommender Hilfeschrei. Es gibt nicht sehr viele Werkstätten die sich mit dem Thema US Automatikgetriebe beschäftigen. Als kleine Unterstützung habe ich in der folgenden Tabelle die meisten Fehler und die damit im Zusammenhang stehenden Teile einmal Aufgelistet.

Übrigens die TOP drei Ursachen sind folgende:

  1. Überhitzung (Vollgasfahrten ohne Zusatzkühler sind nichts für US-Automaten)
  2. Beschädigter Planetensatz (Hin und her schalten bei hohen Geschwindigkeiten)
  3. Falsch eingestelltes TV Kabel (TH700R4)
Continue Reading…

Die richtige Füllmenge für US Automatikgetriebe

Überfüllte Automatik

Zu wenig Öl ist für ein Automatikgetriebe genau so schlecht wie zu viel Öl. Mit dem überfüllen eines Getriebes kann dies schnell undicht werden. Die überflüssige Ölmenge wird bei der Fahrt durch die Simmerringe gedrückt und kann diese dann beschädigen. Bei extrem überfülltem Getriebe können sogar Kupplungsteile oder Zahnräder beschädigt werden.

Die Füllmenge der Getriebe wird über einen Peilstab im Motorraum gemessen. Und zwar immer bei warmen Getriebeöl, laufendem Motor und Wählhebel in der Parkposition.

Continue Reading…

Warum schaltet mein Automat nicht oder nur sehr spät?

TH350-Vacuum-Modulator

Bei einigen der US Automatikgetriebe werden die Schaltpunkte über das Vacuumsignal des Motors kontrolliert. Besonderst in den mit Vacuum-Leitungen gefüllten Modellen ab Mitte der 70er bis Ende der 80er Jahre ist diese Art der Steuerung vorhanden. Th350 von Chevy sowie FMX, C4 und C6 von Ford sind nur einige Beispiele.

Continue Reading…

Folgen

Wir benachrichtigen dich über jeden neuen Post.

Join other followers: