Ford Duraspark … eine preiswerte Elektronikzündung

Foto: Ford Motor Co.
Wer vom Chinesenzeugs die Nase voll hat und seinem Ford Motor einen ordentlichen Zündfunken gönnen möchte, sollte über eine OEM Duraspark Zündanlage nachdenken. Die teuren Anlagen von MSD, Accel und CO. müssen nicht immer sein. So kann ein V8 mit 5-6 Lieter Hubraum und Drehzahl bis 5000 RPM sehr gut mit der originalen Zündanlage aus den 80er Jahren klar kommen. Ein Umbau von älteren Kontaktzündanlagen ist einfach zu machen und bringt einen soliden transistorgesteuerten Zündfunken zusammen.

Duraspark

Ford verwendete seit 1973 mehrere unterschiedliche Modelle dieser leistungsfähigen Zündanlage. Codiert wurden diese Anlagen über einen farbigen Überzug an den Kabeln. Weiter wurden auch die Stecker etwas unterschiedlich gemacht um ein versehentlichen Einsatz im falschen Fahrzeug zu verhindern. Einige Modelle 1981-1983 hatten ein spezielles Modul das auch die Zündwinkelverstellung am Verteiler (Dura-Spark-III-Modul) durch Impulsverzögerung der Motorsteuerung veränderte. 

Color Year(s) Used OEM # Description
Black Grommet 1974 DY157
Green Grommet 1975 DY166
Blue Grommet 1976-87 DY184 49-State
Red Grommet 1979-83 DY204 California
Yellow Double Grommet 1979-81 DY237 Dual Mode
Brown Grommet 1979-81 DY249 ECC
White Grommet 1980-83 DY250

Das System besteht aus einem magnetischen Reluctor und Pickup im Verteiler und ein Zündmodul um den Funken auszulösen. Typischerweise haben Duraspark II Systeme sowohl eine mechanische als auch eine Vakuum Zündverstellung im Verteiler. Der Transistor steuert einen Impuls von ca. 50 Grad, so das im ganzen Drehzahlberich ein gleichmäßiger Zündfunken bereit steht. Um ein Überspringen des leistungsstarken Zündfunkens zu verhindern, wurde die Verteilerkappe im Durchmesser gegenüber ihren Vorgängern um einiges vergrößert (Daher die große Kappe).

Was brauchen wir für den Job?

  • Elektronik Verteiler mit Finger und Kappe #30-2895
  • Zündspule #FD476 (Kann auch eine von der Kontaktanlage verwendet werden)
  • Modul OEM Zündanlage #LX203T

Es gibt die OEM Verteiler mit Kappe und Vacuumverstellung bereits für ca 150-200€ NEU – so dass diese Einheit komplett fertig montiert werden kann. Hierbei sollte man allerdings auf die Einbauhöhe des Verteilerantriebs achten!!!  2-5 Zehntel Spiel bitte.  Die Spule packt man wieder auf die Ansaugspinne (dann wird Sie schön warm ;-D ) und das Modul am besten seitlich RH in die Nähe des Startrelais von Ford. Danach noch die Stecker abschneiden und die Kabel ordentlich mit Lötverbindern gemäß der hier beigefügten Skizze verzutteln.

Schaltplan
Schaltplan

Bei den Zündkabeln ist auf die verteilerseitige Verbindung zu achten. Die alten Kontaktverteiler haben hier “männliche” Kabelschuhe die in ein Loch in die Kappe gesteckt werden. Die Kappe der Elektronikzündanlage benötigt die “weibliche” Version da auf der Kappenseite ein Pin wartet. Also einen Kabelsatz verwenden der so ca. aus dem Baujahr der Zündanlage kommt.

 

Zündbox Duraspark

Die Zündbox mit den OEM Anschlusssteckern

Verteiler von oben

Hier ist deutlich Vacuumverstellung und Triggerspule zu erkennen. Das Signal ist ein sauberes Rechteck.

Verteiler

Immer auf genügend Spiel achten !

Duraspark2 Komplett

Komplette Anlage mit Kabelbaum

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen

Wir benachrichtigen dich über jeden neuen Post.

Join other followers: