MOROSO Ceramic Engine Seal

Riss-Im-Block

Eine Flasche Motordichtmittel die auch hält was Sie verspricht. Die Amerikaner sind bekannt für technische Lösungen die aus der Dose kommen. Einige dieser Wundermittel sind tatsächlich wirksam.

Die einfache Lösung zum Abdichten von Motoren

Es kann immer wieder vorkommen, dass bei einem alten Motor die Flüssigkeiten im Block nicht mehr in den Bereichen bleiben wo sie hingehören. Oder ein alter Motor wird mit viel Zeit und Geld neu aufgebaut und ein kleiner Riss im Material wurde bei der Arbeit übersehen.

In beiden Fällen zuckt man zusammen und wünscht sich eine einfachere Lösung als den ganzen Kram wieder zerlegen zu müssen.

Die Lösung könnte einfach sein

Vorab muss ich relativieren, das folgende Verfahren kann keine Löcher im Motor-Block stopfen. Es eignet sich “nur” sehr gut um sogenannte Haarrisse und minimale Spalten in den Dichtflächen zu füllen.

Wir sprechen dabei immerhin von 0.2 mm Spalten, die überbrückt und gefüllt werden KÖNNEN. Ja genau, es kann funktionieren; muss aber nicht.

Das Mittel besteht aus einer Art feinem Granulat was sich bei Temperatur und Druck in die Ritzen setzt und dann aushärtet. Es ist vergleichbar mit klebrigen Sandkörnern.

Dichtmittel
Moroso Ceramic Engine Seal

Wie wird das angewendet?

ACHTUNG! Niemals den Kühlerdeckel öffnen wenn der Motor warm ist und das Kühlsystem unter Druck steht.
Vorher den Systemdruck ablassen und dann erst den Deckel vorsichtig öffnen.

Benötigte Zeit: 2 Stunden und 30 Minuten.

Motorabdichtung mit MOROSO CERAMIC ENGINE SEAL

  1. Vorbereitung

    Das Dichtmittel darf/soll nicht mit Frostschutzmittel verwendet werden. Also vor der Anwendung das komplette Kühlsystem entleeren und mit Leitungswasser Spülen. Die Flasche mit dem Moroso Ceramic Engine Seal gut schütteln.

  2. Vor dem Einfüllen

    Den Motor mit offenem Kühlerdeckel etwas warm laufen lassen

  3. Einfüllen

    Eine Flasche Moroso-Dichtmittel in das Kühlsystem geben und mit dem Deckel verschließen. Motor 15 Minuten laufen lassen

  4. Prüfen

    Ist nach 15 Minuten die undichte Stelle noch nicht versiegelt, kann das mit einer weitere Flasche Moroso-Dichtmittel noch einmal 15 Minuten versuchen. Ist die Stelle danach noch immer undicht, hilft der Moroso Ceramic Sealer leider auch nicht mehr. ;-(

  5. Abschluss

    Wichtig: Das Dichtmittel ist sehr aggressiv und darf nicht länger als 24 Stunden im Motorblock verbleiben. Ist die Stelle nun Versiegelt muss das Kühlsystem wieder komplett gespült werden bis das Kühlwasser klar und sauber ausschaut.

Natürlich gibt es auch hier keine Garantie auf Erfolg. Ich schließe hier auch jegliche Haftung von meiner Seite nochmal explizit aus.
MOROSO selbst schränkt die Nutzung des Mittels auf Rennmotoren ein. (Also nicht für den Straßengebrauch)

ACHTUNG bei Augenkontakt mit dem Mittel bitte sofort mit klarem Wasser die Augen spülen und umgehend einen Augenarzt konsultieren.

Hier noch das Originaldokument von MOROSO

Erhältlich ist dieses Mittel hier: info@carpartsagency.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Folgen

Wir benachrichtigen dich über jeden neuen Post.

Join other followers: